Was so alles demnächst passiert.

Liebe Blog-Leser. Ich habe mich eine Weile nicht gemeldet, was wohl daran liegt, dass mir eine stressige Zeit bevorsteht. Das fängt damit an, dass ich in 2 Wochen die Fuß-OP für meinen linken Fuß haben werde. Ich habe von Geburt an eine Fußfehlstellung, genauer: Hallux Valgus. Dabei schiebt sich der große Zeh immer mehr in Richtung der kleinen Zehen und es entsteht eine „Beule“ an der Fußinnenseite. Der rechte Fuß wurde letztes Jahr im Februar operiert, der linke ist also dieses Jahr dran. Dabei wird der Mittelfußknochen durchtrennt und der eine Teil mehr in Richtung der anderen Mittelfußknochen geschoben. Ein Draht verhilft dann dem richtigen Zusammenwachsen der Knochen. Zusätzlich erhalte ich zur Stabilisierung eine Titanplatte, die an einem Mittelfußknochengelenk angebracht wird. Ich bin leider kein Mediziner und kenne daher nicht die korrekten Bezeichnungen.Die OP wird dann ambulant unter Vollnarkose durchgeführt.

Doch damit noch nicht genug für die nächsten Wochen. Lars und ich haben nun endlich eine neue Wohnung gefunden. Es geht direkt in die Innenstadt Dresdens. Wir wollen Anfang April umziehen. Ich werde vermutlich noch einen Gips haben, hoffe also, dass wir genug Umzugshelfer organisieren können. Die größte Ausgabe, die noch auf uns zukommt, wird wohl die Küche sein. Wir wollten gern unsere alte Küche behalten und diese an den neuen Raum anpassen, indem wir einzelne Module hinzukaufen. Denn unsere Geräte und Möbel sind alle noch in gutem Zustand. Allerdings ist dieses „hinzukaufen“ meist genauso teuer wie eine neue Küche. Wir müssen unsere Küchenzeile zu einer Eckküche umplanen. Desweiteren muss in der neuen Küche die Waschmaschine untergebracht werden. Momentan haben wir einen Toploader, der schlecht integrierbar ist.Ich schaue mich momentan also ein bisschen um, renne von Möbelhaus zu Möbelhaus und hole mir Angebote rein. Vielleicht wird es ja doch noch eine neue Küche. Und wenn nicht: Ich suche Küchenmöbel der Marke PINO, Front Vanille, Korpus Vanille, Griffe 834.

Das reicht erstmal für heute. In 2 Wochen ist dann die OP und ich werde krankgeschrieben sein. Dann habe ich wohl auch wieder mehr Zeit zum Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.