German Wood Geocoin

Endlich sind sie da. Meine eigenen GWGs (German Wood Geocoins). Ich habe im Beitrag von Prag bereits über die CWGs (Czech Wood Geocoins) berichtet. Irgendwie haben sie es mir dann angetan und mir gefällt es, Dinge zu individualisieren. Gestern sind nun 200 Stück meiner eigenen GWGs zu Hause angekommen.

Bild

Hauptsächlich sind diese zum Tauschen mit anderen Wood Geocoins da. Ich werde aber auch gelegentlich welche in meine Caches legen. Die Geocoins haben KEINE Trackingnummer, sie dienen eher als Sammlerstücke oder Visitenkarten. Ich habe diese direkt aus Tschechien importieren lassen. Ich kenne noch keinen deutschen Shop, der diese anbietet. Außerdem wären sie in Deutschland sicherlich wesentlich teurer. Pro GWG habe ich jetzt ca. 20cent bezahlt.

0 thoughts on “German Wood Geocoin

  1. WattwurmJana, das Schokis-Team und ich haben unsere CWGs schon etwas länger, wir haben sie in Decin bestellt und haben sie in Dresden persönlich übergeben bekommen. Es empfiehlt sich, die Dinger in „Buche massiv“ produzieren zu lassen, da wird das Motiv am deutlichsten sichtbar. Die etwas preiswertere „Fichte“ ist ungünstig. Mir fiel auf, dass das Druckbild der Deciner CWGs schärfer ist als bei Katis Produzenten. Es scheint also auch dort Unterschiede zu geben. Ansonsten haben wir schon mehrere Dutzend CWGs bei tschechischen Events mit tschechischen Geocacher/innen getauscht, das ist immer sehr beliebt. Sollte man CWGs in Caches finden, dann sind die ein klassischer Tauschgegenstand, also nicht einfach zu plündern!! Idealerweise tauscht man CWG gegen CWG. Ach übrigens, die Abkürzung GWG lehne ich persönlich ab, für mich sind und bleiben das „Czech Wood Geocoins“, weil das eine tschechische Erfindung ist. Dir, liebe Kati, viel Spaß beim Tauschen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.