Cache4Pets – Eine Aktion ganz nach meinem Geschmack

Ich habe gestern eher zufällig von der Aktion „cache4pets“ mitbekommen. Es handelt sich dabei um eine Aktion zum Wohle von Tieren jeglicher Art, hauptsächlich Wildtieren. Wir Geocacher sind oft in der Natur unterwegs und die Tiere kommen dabei manchmal (ob beabsichtigt oder nicht) zu Schaden. Sei es nun indirekt durch Zerstören der Flora oder aber direkt durch das Blenden der Taschenlampen in der Nacht. Dies ist schade. Daher will die Aktion „cache4pets“ den Tieren wieder etwas zurückgeben. Unterstützt wird dabei der Verein „Haus der Hoffnung e.V.“. Der Plan ist folgender: Momentan werden fleißig Spenden gesammelt. Man kann direkt Futter, Geld oder aber Geocaching-Zubehör spenden. Diese Sachgegenstände werden später in einen großen Topf gepackt und es startet eine Verlosung dieser Sachpreise (natürlich gegen ein gewisses Entgelt). Der Gewinn, der dabei gemacht wird, geht vollständig an den Verein „Haus der Hoffnung e.V.“. Es wird noch bis ca. Februar 2015 gesammelt, danach beginnt der Losverkauf.

Genauere Infos zu diesem Projekt erhaltet ihr unter http://cache4pets.de . Dort werdet ihr auch erfahren, welche Preise gespendet wurden. Außerdem findet man die Aktion bei Facebook: https://www.facebook.com/cache4pets?fref=ts

0 thoughts on “Cache4Pets – Eine Aktion ganz nach meinem Geschmack

  1. Pingback: Cachepodcast #144 | Cachepodcast

  2. Pingback: Cache4Pets – der Losverkauf hat begonnen | Die Welt von kati1988

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.