Ultra Pi Day World Wide Multi Event – Dresden

Heute war ein ganz besonderer Tag: Der Ultra Pi Day. Warum so ultra? Der Pi-Tag wird jedes Jahr zum 14.03. gefeiert (aufgrund der amerikanischen Schreibweise 3/14). Dieses Jahr jedoch konnte Pi noch genauer approximiert werden. Grund daran ist die 15 in der Jahreszahl.

Aus diesem Grund hat Groundspeak am heutigen Tage gleich zwei Souvenirs als Belohnung vergeben. Es gab jeweils ein Souvenir für die Teilnahme an einem Event und das Loggen eines Mysterys. In Dresden haben Dr. Wu und ich ein Pi-Day Event veranstaltet, siehe hier. Da das Feiern das Pi Days auch gern mit Kuchen verbunden wird (englisch klingt Pi wie Kuchen), haben wir dafür gesorgt, dass ausreichend gratis-Kuchen zur Verfügung stand. Insgesamt hatten wir 16 Kuchen von insgesamt 10 Kuchenbäckern. Vielen Dank für eure Unterstützung an dieser Stelle.

DSC04370

DSC04375_1

DSC04368

Und die 16 Kuchen waren auch nahezu notwendig. Es kamen mehr als 300 Teilnehmer (vielleicht auch 400), eine genaue Zahl ist schwer auszumachen.  So entstanden nicht nur am Logbuch lange Schlangen, auch am Tokenverkauf und beim zugehörigen Mystery-Cache bildeten sich Häufungspunkte.

DSC04405

DSC04374

DSC04371

Mein persönliches Highlight war dann das Gruppenfoto. Mein Freund ist dazu mit geliehener Kletterausrüstung den Baum hochgeklettert, um eine Aufnahme der Gruppe in Pi-Formation in Vogelperspektive vorzunehmen. Ich war erstaunt, wie schnell sich die Gruppe fast ohne Führung zu einem Pi formatieren konnte. Dabei hatte ich mir gestern noch den Kopf darüber zerbrochen, wie man solch eine Formation plant. Manche Dinge regeln sich eben von selbst.

DSC04397

Zum Event gab es auch extra angefertige GeoToken. Ich hatte 200 Stück bestellt und alle wurden beim Event verkauft. Naja, fast alle. Denn ein Set verlose ich hier nun in meinem Blog.

Was ihr machen müsst? Schreibt mir in den Kommentaren einen Mathewitz. Doppelte Witze werden nicht gewertet, wer also schnell ist, hat bessere Chancen. Unter den Kommentaren wird dann bis zum 18.03.2015 um 17.00 Uhr ein Cacher ausgewählt, der ein komplettes Set Pi Day-GeoToken erhält. Diese Token haben sogar ihr eigenes Symbol auf geocaching.com. Euch noch einen fröhlichen Pi Day!

PiDay

0 thoughts on “Ultra Pi Day World Wide Multi Event – Dresden

  1. Danke für das schöne Event…war wirklich ein riesen Aufwand von euch, der sich aber wirklich gelohnt hat. Mein Dankesbild kann ich hier leider nicht hochladen, aber ihr wisst was ich meine. So, nun hier mein Witz zum Gewinnspiel…vielleicht klappt’s ja dieses mal….

    Was kennzeichnet einen guten Mathematiker? Er zieht jeden Morgen seine Wurzel aus einer neuen Unbekannten!

    Liebe Grüße vom Kiessel

  2. Ein Mann ist mit einer Mathematikerin verheiratet. Er kommt nach Hause, schenkt seiner Frau einen großen Strauß Rosen und sagt: „Ich liebe Dich!“. Sie nimmt die Rosen, haut sie ihm um die Ohren, gibt ihm einen Tritt und wirft ihn aus der Wohnung. Was hat er falsch gemacht? Er hätte sagen müssen: „Ich liebe Dich und nur Dich!“

    Vielen Dank für die Organisation des tollen Events an Dr. Wu und sein Team!! 🙂

  3. Ein BWLer, ein Sportler und ein Mathematiker diskutieren, ob eine Ehefrau oder eine Geliebte besser wäre.
    BWLer: Eine Ehefrau ist besser, denn da spart man Steuern.
    Sportler: Eine Geliebte ist besser, denn man strengt sich mehr an und das erhölt die Lebenskraft.
    Mathematiker: Am besten, man hat beides. Die Geliebte denkt man ist bei der Frau, die Frau denkt man ist bei der Geliebten und selber kann man in Ruhe Mathe machen.

  4. „Die Ehe des Professors soll sehr unglücklich sein, habe ich gehört!“
    „Wundert mich nicht. Er ist Mathematiker, und sie unberechenbar.“

    Danke für das tolle Event

  5. Mit Mathematikerwitzen kenne ich mich nicht aus, die sind mir nicht „schwarz“ genug. So musste ich suchen und fand gerade das und es passt zum Thema:

    Was ist Pi?
    Mathematiker: Pi ist die Zahl, die das Verhältnis vom Umfang eines Kreises und seinem Durchmesser angibt.
    Physiker: Pi ist 3,1415927 plus/minus 0,00000005.
    Ingenieur: Pi ist ungefähr 3.

    Danke für die Organisation des Events auch wenn ich leider zum Foto zu spät kam.
    grosszehe65

  6. Kommt ein Mathematik-Student in ein Fotogeschäft.
    „Guten Tag! Ich möchte diesen Film entwickeln lassen.“
    Verkäuferin: „9×13?“
    „117 . Wieso ?“
    Kommt ein Mathematik-Professor in ein Fotogeschäft.
    „Guten Tag! Ich möchte diesen Film entwickeln lassen.“
    Verkäuferin: „10×15?“
    „Ja, das ist lösbar. Wieso?“

  7. Bleiben wir doch beim Thema: (3! Ha!)

    Was ist pi?
    Der Ingenieur sagt: pi ist dreikommavierzehn
    Der Physiker erklärt: Pi gleich 3,1415927 plusminus 0,00000005
    Der Mathematiker weiß: Pi ist das Verhältnis des Umfangs zum Durchmesser eines Kreises

  8. Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker stehen auf einem brennenden Hochhaus. Um sich zu retten, müssen sie in ein Pool vor dem Haus springen. Der Ingenieur peilt kurz läuft an und landet mit einem Platsch im Pool. Der Physiker rechnet die ballistische Kurve aus, läuft an und landet mit einem Platsch im Pool. Der Mathematiker rechnet und rechnet. Endlich entschließt er sich, läuft an, springt und… fliegt aufwärts in den Himmel! Sch… Vorzeichenfehler!

  9. Mathematiker:
    Behauptung: Eine Katze hat neun Schwänze.

    Beweis:
    Keine Katze hat acht Schwänze. Eine Katze hat einen Schwanz mehr als keine Katze. Deshalb hat eine Katze neun Schwänze.
     

  10. Zwei Männer haben sich auf einem Ballonflug im Nebel verirrt. Durch den Dunst sehen sie plötzlich einen weiteren Ballonflieger vorbeischweben, und rufen ihm zu: „Können Sie uns sagen, wo wir sind?“ 
    Der Angesprochene überlegt lange und antwortet schließlich: „Sie sind im Korb eines Ballons!“ 
    Die beiden Verwirrten sehen sich verblüfft an, dann sagt der eine zum anderen: „Der ist Mathematiker!“ – „Wieso?“ – „Erstens hat er lange nachgedacht, zweitens ist seine Antwort hundertprozentig richtig, und drittens ist sie für uns vollkommen nutzlos“.

  11. Ein 3er Witz mit Vollbart:
    Ein Biologe, ein Physiker und ein Mathematiker sitzen beim Arzt.
    Ein Patient wird aufgerufen, geht ins Arztzimmer und kommt nach einer Weile wieder raus.
    So geht das stundenlang: Patient rein, Patient raus, Patient rein, Patient raus, …
    Doch was ist das??? Plötzlich kommt noch ein Patient raus!!!
    Die Gelehrten sind ratlos. Was ist geschehen?
    Der Biologe sagt: Die haben sich im Arztzimmer vermehrt.
    Der Physiker sagt: Der Vorletzte hat sich gespiegelt.
    Der Mathematiker sagt: Wenn jetzt noch einer in das Zimmer reingeht, ist das Zimmer leer.

  12. Erstens, vielen Dank für das wunderbare Event, welches lange in Erinnerung bleiben wird. Auch für mich war das Foto ein Highlight, und der Einsatz des Fotografen auf dem klitschnassen Baum bedarf eines besonderen Applauses! Das Bild ist einfach genial geworden. Danke auch an den Suzidriver für detaiilliertes Dirigat bei der Aufstellung, jetzt wissen wir alle, wo Pi eine Welle hat und warum die Spitze so wichtig ist 😉

    Hier ein kleiner Mathe-Witz:

    Der Lebensentwurf eines Mathematikers:
    1.) Suche nach einem passenden EheKÖRPER
    2.) Schenke ihr einen EheRING
    3.) Gründe mit ihr eine EheGRUPPE

  13. Ein Klasse Event war das heute. Vielen Dank an die Organisatoren.

    Ein Mathelehrer will im Geschäft einen Monitor kaufen.
    Mathelehrer : ich hätte gern einen PC Monitor.
    Verkäufer : 16 : 9 ?
    Mathelehrer : ist genau 1,77777777778, bekomme ich jetzt Rabatt für die richtige Lösung?

  14. Huhu, Danke fürs Event und den Bericht!
    Hier mein „Witz“ 😉

    Pi = 2 … für genügend große 2 und genügend kleine Pi

  15. Was für ein toller Morgen im großen Garten! Perfektes Cacherwetter und die Aussicht, einige Mitverrückte zu treffen – für das erste Event war das genau der richtige Tag. Vielen Dank für die Mühe, den Kuchen und die ganze Organisation!

    Einen Mathewitz im engeren Sinne habe ich nicht, eher einen Spruch: Und nachts, wenn alle schlafen, teile ich heimlich durch Null…

    Herzliche Grüße,
    Sibylle von LemaraSic

  16. Da wäre ich gerne dabei gewesen…. Ums mehr freue ich mich über die Möglichkeit, diese tollen Token hier gewinnen zu können!

    Matheaufgabe Waldorfschule
    Hauptschule
    Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 €. Die Erzeugerkosten betragen 40,00 €. Berechne den Gewinn.

    Realschule
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 €. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?

    Gymnasium
    Ein Agrar-Ökonom verkauft eine Menge subterraler Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente g aus G gilt g = 1,00 €. Die Menge der Herstellkosten (H) ist um zehn weniger mächtig als die Menge G. Zeichne ein Bild der Menge H als Teilmenge von G und gib die Mächtigkeit der Menge E für die Frage an: Wie hoch ist der Erlös (E) des Agrar-Ökonomen in Einheit von g?

    Waldorfschule
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 €. Die Erzeugerkosten betragen 40,00 €. Der Gewinn beträgt 10,00 €.
    Aufgabe: Unterstreiche das Wort Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

  17. Frage: Wie schafft man es, einen riesengroßen Baum zu fällen? Antwort: Man quadriert ihn. Damit verschwindet die Wurzel.
    Viele Grüße von einer Berghütte in den Dolomiten und Danke fürs Event, wo wir leider viel zu zeitig verschwinden mussten…

  18. Ein Schäfer, ein Physiker und ein Mathematiker sollen eine Herde Schafe einzäunen. Der Schäfer baut ein Gatter, treibt die Schafe hinein und macht zu – fertig. Der Physiker baut einen großen Zaun um die Schafe. Der Mathematiker hingegen baut einen Zaun um sich selbst und definiert sich als draußen.

  19. Das Event war echt Klasse, hätte nicht gedacht, daß so viele vorbei kommen.

    Was ist der Unterschied zwischen einem introvertierten und einem extrovertierten Mathematiker?
    Der extrovertierte Mathematiker schaut beim Sprechen auf DEINE Schuhe… 😉

  20. wir hatten in cottbus auch ein kleines, aber feines Pi event und konnten viele gäste aus sachsen begrüssen. schön wars. 🙂

    zum „witz“: „Weil ich Freunde niemals hatte, studier‘ ich heut‘ auf Lehramt Mathe.“ 😀

  21. Mathewitze kenne ich leider keine guten.
    Es war mir jedoch, einem Teil vom Team.Schubi in Begleitung vom Zeibinator jedoch eine Freude dieses Event besuchen zu können und die Orga kennen zu lernen. Ein so sonniges Lächeln von kati1988 ließ die Regentropfen vergessen und die Freude über den Token noch wachsen. Dieser erhielt einen Ehrenplatz an der Cacherwand. Vielen Dank noch einmal für alles (auch an Dr.Wu) in der Hoffnung, noch viele schöne Cacherjahre und -Events erleben zu können.
    Pi mal Daumen, war es ein super Tag.
    Vielen Dank.
    😉

  22. Wenn die Maulwürfe sich noch ein bisschen anstrengen, bekommen die ein ebenso schönes PI hin wie wir 😉

    Tolles PI, tolles Event, nur das ich mal wieder platt gefahren habe und nach Hause schieben musste, hat die gute Laune etwas getrübt.

  23. He Freund, was ist Theorie?
    Wenn’s stimmen soll, und stimmt doch nie!

    Und was ist Praxis?

    Frag‘ nicht dumm –
    Wenn’s stimmt und keiner weiß warum!

    Grüße von Bodo, DL1DWT

  24. Auch wenn ich aufgrund einer parallel stattfindenden Feierlichkeit nicht zum Event kommen konnte, möchte ich doch meinen Lieblingsmathmathikerwitz hier beisteuern.

    Kommen 3 Mathematiker in eine Bar:
    Wirt: „Wollt Ihr alle Bier?“
    1. Mathematiker: „Ich weiß nicht.“
    2. Mathematiker: „Ich weiß nicht.“
    3. Mathematiker: „Ja.“

  25. Der Lehrer gibt die Hefte der Mathearbeit zurück und schimpft: „Über 40% von euch haben die Prozentrechnung immer noch nicht kapiert.“ Da ruft Fritzchen von hinten: „Ha, so viele sind wir doch gar nicht!“

  26. Erst einmal vielen Dank für diesen tollen Event.

    Mein Beitrag hierzu:
    Wie geht ein Mathematiker auf Löwenjagd? Er stellt einen Käfig in die Savanne, kriecht hinein und ruft „Definiere, ich bin außen“.

  27. Den Fotos zufolge, war es ein Klasse Event. Wir waren hier bei uns auf einen kleinen schnuckeligen zu Ehren der Kreiszahl. So, hier mein Beitrag zu den Mathewitzen:

    Wo stellt sich jemand im Zimmer hin, wenn es kalt ist?

    In eine Ecke. Da sind es 90°(Grad).

    Brüller, naja vielleicht bringt er mir ja Glück?
    Mach weiter so…

  28. Danke für das schöne, einmalige Event 😉

    Was sagt ein arbeitsloser Mathematiker zu einem Mathematiker, der gerade Arbeit gefunden hat?
    „Einmal Pommes mit Mayo, bitte…“

    Na, verstanden?^^

  29. Auch von uns noch ein GROSSES Dankeschön für dieses gelungene Event! Es war echt klasse! 🙂

    Ein Schüler findet zwanzig Euro, die sein Mathelehrer gerade verloren hat. Er gibt sie ihm zurück und sagt: „Gibt’s dafür nicht 10% Finderlohn?“ Darauf der Lehrer: „Sei nicht so gierig! Hier hast Du 5 Euro und nun verschwinde!“

  30. Ein Mathematiker will seinen neuesten Beweis als Bild aufhängen – leider ist keiner da, der den Nagel reinhaut. Naja, nimmt er halt selbst Leiter, Nagel und Hammer und hält den Nagel mit dem Kopf zur Wand.
    Gerade als er zuschlagen will, schaut er nochmal genau hin – und stutzt.
    Er überlegt und überlegt und überlegt….
    Nach fünf Minuten konzentrierten Hinschauens hat er’s: „Das ist ein Nagel für die gegenüberliegende Wand!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.