Verlosung einer Lost Skull Geocoin, Edition Sata-NICK

Am 16.07.2016 war auf dem Megaphone der offizielle Verkaufsstart für die drei neuen Editionen der Lost Skull Geocoin von den Lost Places for the Kingz. Diese sind folgende:

  • Mecha-NICK, Black Nickel, LE155, grau-orange
  • Land-MARK, Antik Kupfer, LE145, grün-blau-rot
  • Sata-NICK, Black Nickel, LE135, rot-weiß-glow

Diese werden auch am Verkaufsstand der Kingz in Koblenz zum Event Dat is Kowelenz zu erwerben sein. Wer nicht in Koblenz ist und auch nicht auf dem Megaphone war, hat hier noch die geringe Chance, eine Lost Skull Geocoin, Edition Sata-NICK zu erwerben.

13767243_1060786037290618_2302824796726062152_oSchreibt dazu bis Mittwoch, den 27.07.2016, 20.00 Uhr, einen Kommentar unter diesen Beitrag. Der Gewinner wird dann per Zufall ausgewählt.

Fotowettbewerb zum Event im Grünen

Am Wochenende ist es endlich so weit: Das Event „Cachen im grünen Herzen Deutschlands“ findet statt. Ein Mega-Event in der Hauptstadt der grünen Lunge Deutschlands: Thüringen. Dieses Event ist nicht nur „grün“, weil es in Thüringen ist, sondern auch der Veranstaltungsort ist etwas ganz Besonderes: der egapark in Erfurt. Dabei handelt es sich um einen 36 Hektar großen Garten- und Freizeitpark, in dem es von Blumen nur so wimmelt. In solch einer herrlichen Kulisse kann man sicher auch viele schöne Fotos machen. Daher veranstalte ich diesmal einen Fotowettbewerb.

Wettbewerbsablauf

  • Schießt am Samstag schöne Fotos vom egapark in Erfurt und sendet diese bis zum 29.05.2016, 22.00 Uhr, an die E-Mail-Adresse gewinnspiel@kati1988.de
  • Eine Jury (plusLars und ich) werden von den eingesandten Fotos die 10 schönsten auswählen und diese hier im Blog anonym veröffentlichen.
  • Ihr dürft aus den 10 Bildern die drei schönsten wählen und somit mitbestimmen, wer die Preise erhält.
  • Zu gewinnen gibt es u.a. Geocoins und eine Überraschung vom Laserlogoshop und der Mietzecacherin. Die genauen Preise werden nach dem Event feststehen.

Ich habe mich selbst auch gerade einmal an einem Blumenfoto probiert. Dabei handelt es sich aber nur um meine Balkonpflanzen.

DSC02397_bearbeitet

So oder so ähnlich könnten eure Fotos vom egapark aussehen. Der Event-Shop hat mittlerweile geschlossen, aber es wird am Samstag auch eine Tageskasse geben, bei der ihr für 14 Euro (Erwachsene) bzw. 8 Euro (Kinder ab 7 Jahre) Tickets beziehen könnt.

Viel Spaß beim Knipsen. Bis Samstag.

King of Lost Place – die AE

Mittlerweile hat es sich ja schon herumgesprochen und auch andere Blogs haben bereits darüber berichtet: Das Team um die LostPlaces4theKingz veröffentlicht im April 2016 vier neue Geocoins. Das Projekt läuft unter dem Namen „King of Lost Place Geocoin“ und ist auch hier wieder in Zusammenarbeit mit Melanie Lipka, der Mietzecacherin, entstanden. Dabei werden folgende Versionen erhältlich sein:

  • King Creepy (Black Nickel) LE 150
  • King Glamour (Satin Gold) LE135
  • King Florida (Satin Silver) LE115
  • King Satan (Black Nickel, weiße Steine) AE 100

Ich habe nun die ehrenvolle Aufgabe, euch die letzte und seltenste Version dieser Geocoin vorzustellen: Die Artist Edition.

IMAG0274

Wir beginnen mit der Vorderseite. Zumindest nehme ich an, dass es sich dabei um die Vorderseite handelt, denn beide Seiten könnten als echte Vorderseiten durchgehen. Das Projekt heißt jedoch „King of Lost Place Geocoin“ und somit betrachte ich diese Seite auch zuerst. Wie bei den Kingz üblich, spielen eher „gruselige“ Motive eine große Rolle. Diesmal steht hier der Schädel klar im Vordergrund. Das Besondere: Er hat eine Krone auf, ist diese hier abgebildete Person (oder der Schädel dieser) doch auch der König des Lost Places. Dem Schädel fehlen bereits ein paar Zähne und er raucht eine Zigarre. Das Besondere an dieser Seite der Coin sind die fein eingearbeiteten Glitzersteine, die dieser Seite der Coin trotz des Motivs etwas Edles verleihen. Im Hintergrund des Schädels sind fein gezeichnete Kreuze und Grabsteine, die an einen Friedhof erinnern sollen.

IMAG0278

Auf der anderen Seite der Coin entdeckt man einen Schriftzug „Come 2 the playground 4 heroez!“ (engl. für „Komm zum Spielplatz für Helden!“) und ein altes, zerfallenes Gebäude – ein Lost Place – welches einen gewissen Charme versprüht. Es sieht schön gruselig aus und eigentlich fehlen nur noch die Fledermäuse, die gerade das Gebäude verlassen. Umrahmt wird das Gebäude von Nadelbäumen. In der AE sind die Bäume mit Glitzer gefüllt, was mir im ersten Moment nicht so auffiel und ich dachte, dies sei unsichtbar. Dunkle Bäume fänd ich an dieser Stelle noch gruseliger.

Die AE besteht aus den Farben Black Nickel, schwarz, rot und weiß. Eine weitere Besonderheit gibt es hier: Sie leuchtet im Dunkeln.

IMAG0280

IMAG0283

In Lost Places ist es ja gern mal dunkel und so kann man auch dort diese Coin seinen Freunden zeigen.

Fazit: Die Coin ist den Kingz wirklich gut gelungen. Ich selbst bin ja nicht so coinverrückt wie andere in der Community, aber als ich diese Coin dann länger in meinen Händen hielt, hatte ich schon das Gefühl, dass diese etwas ganz Besonderes ist. Vielleicht werde ich mir dann auch das Set besorgen, wenn es im April 2016 dann im Shop der Kingz zum Verkauf angeboten wird.

Verlosung

Ihr habt nun die Chance, eine der seltenen AE hier in diesem Blog zu gewinnen. Kommentiert dazu diesen Beitrag bis zum 20. März 2016 um 22.00 Uhr. Per Zufallsgenerator wird dann ein Gewinner ausgewählt und dieser erhält seine Coin dann direkt von den Kingz.

German Wood Geocoin

Endlich sind sie da. Meine eigenen GWGs (German Wood Geocoins). Ich habe im Beitrag von Prag bereits über die CWGs (Czech Wood Geocoins) berichtet. Irgendwie haben sie es mir dann angetan und mir gefällt es, Dinge zu individualisieren. Gestern sind nun 200 Stück meiner eigenen GWGs zu Hause angekommen.

Bild

Hauptsächlich sind diese zum Tauschen mit anderen Wood Geocoins da. Ich werde aber auch gelegentlich welche in meine Caches legen. Die Geocoins haben KEINE Trackingnummer, sie dienen eher als Sammlerstücke oder Visitenkarten. Ich habe diese direkt aus Tschechien importieren lassen. Ich kenne noch keinen deutschen Shop, der diese anbietet. Außerdem wären sie in Deutschland sicherlich wesentlich teurer. Pro GWG habe ich jetzt ca. 20cent bezahlt.